de:guide:messenger:matrix

Matrix Chat-Ökosystem

Mit Matrix kann man in der Regel kostenlos, privat, pseudonym und verschlüsselt kommunizieren.

Vergleich mit anderen Chatprotokollen: siehe Übersicht über Messenger

Öffentliche Server: siehe Serverliste auf der englischsprachigen Version dieser Seite

  • standardisiert
  • REST API
  • E2E-Verschlüsselung im Standard
    • inkl. Cross-Signing
    • MEGOLM (skalierbar)
  • dezentral / föderiert
  • Bridges zu anderen Messengern (IRC, Jabber, …)
  • Nachrichtenverlauf wird synchronisiert
  • arschlangsam
    • Rekord: eine Nachricht kam 1 Jahr nach dem Absenden an1
  • benötigt viele Ressourcen
  • Referenzserver Synapse in Python (Skriptsprache)
  • Referenzclient Riot in JavaScript (schlimme Skriptsprache)
  • Umfangreiche Metadaten, die alle Admins der Server in einem Raum einsehen können
  • in der Vergangenheit kleinere Sicherheitsprobleme
    • hauptsächlich in der Infrastruktur des Hauptservers
Name Raumname Besonderheiten
Jugend Hackt #jugendhackt:intothecyber.space

siehe auch: hacking#hackerspaces

Name Raumname Besonderheiten
CCC Darmstadt #cccda-garten:lossy.network
CCC Kaiserslautern #chaos_inkl-general:matrix.chaospott.de
CCC Mannheim #general:mannheim.ccc.de
CCC Wien #c3w:fairydust.space
Hackerspace Saarbrücken #hacksaarchat:matrix.org
Metalab Wien #metalab:matrix.org mit Freenode bridged
Chaosdorf (Düsseldorf/DE) #chaosdorf:matrix.org
/usr/space (Leobersdorf/AT) #usrspace:matrix.usrspace.at
/dev/lol (Linz/AT) #devlol:devlol.org
Entropia (Karlsruhe) #entropia:entropia.de
RaumZeitLabor #rzl:tilde.fun
Name Besonderheiten Technologie
Riot Offizieller/Referenz-Client Electron (JavaScript)

XMPP hat den Vorteil der vielen Clients, OMEMO ist nicht ganz so scheiße wie OTR(UI-Technisch), ist schnell(im Vergleich), hat aber ein (aus heutiger perspektive) viel zu komplexe Struktur an PEPs die implementiert werden je nach Client (und Server) oder eben nicht. XMPP ist als "Baseline" gedacht – und nicht als Komplettlösung.

Matrix hingegen ist eher der Vertreter der Gattung, dass "Baseline" bedeutet, Verschlüsselung im Protokoll zu haben, inklusive dezentraler Profile, die man auf unterschiedliche Instanzen migrieren kann2, eingebauten automatischen Backups der Sicherheitsschlüssel und einem leider noch nicht implementierten Cross-Sign der Geräte3.

Matrix hat die selbe beschissene Oberfläche wie jede andere Weboberfläche, die Slack nachahmen will. Die Referenzimplementierung Synapse ist in Python geschrieben (Du glaubst nicht wie lahmarschig das ganze ist). Synapse ist noch nicht so ausgereift, dass man sie vor 10 Jahren als 1.0 veröffentlicht hätte.


[1] Das nennt man im Fachsprech "eventually consistent 🇬🇧" und ist eigentlich eine gute Sache, aber man wird als Nutzer teilweise nicht über den erfolgreichen Versand/Eingang von Nachrichten informiert
[2] Stand November 2020 noch nicht implementiert
[3] gibt es seit Mai 2020
  • Zuletzt geändert: 2021-04-25 18:13